News:

@Freecatfights: Please follow us on Twitter for news and updates in the event of site outages.

Kampf der Nachbarinnen

  • 21 Replies
  • 2710 Views
*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Kampf der Nachbarinnen
« on: May 11, 2020, 06:13:53 PM »
Hallo,
ich bin neu hier und dies ist mein 1. Versuch hier im Forum eine Geschichte zu schreiben.
Ihr könnt ja mal sagen wie ihr meine Einleitung findet und ob da jemand Interesse an der Geschichte hat. Würde sie dann schreiben.
LG
Alex

    Martina    gegen    Petra
 Petra und ihr Mann Jörg und Martina und ihr Mann Norbert wohnten am Ende einer Sackgasse im Bereich des Wendehammers nebeneinander. Die Kinder waren inzwischen ausgezogen und so wollten die Ehepaare ihre Zweisamkeit so richtig ausleben. Martina und auch Petra waren beide Anfang 50 aber man konnte sie trotzdem als heiße Milf`s bezeichnen. Martina war recht schlank, 1,67m groß und wog dabei gut 65 kg. Besonders stolz war Martina auf ihre große Oberweite, die sie auch gerne zeigte indem sie figurbetonte Oberteile trug.  Petra hingegen war auch gut 1,67cm groß, aber brachte gut 10 kg mehr auf die Waage. Sie war nicht fett, nur eben ein wenig kräftiger gebaut. Auch sie schien eine beachtliche Oberweite zu haben, die sie aber versuchte durch weite Oberteile zu kaschieren, doch man konnte erahnen, dass sie von Mutter Natur sehr gut bestückt war.
Die Männer verstanden sich prächtig und bei den Frauen war es am Anfang auch so. Man traf sich zu gemeinsamen Grillabenden und es wurden auch gemeinsam Urlaubsfotos und Videos geschaut.
Aber nach gut 2 Jahren kippte die Stimmung zw. den Frauen. Petra war von Natur aus neugierig und schaute bei jeder Gelegenheit hinter den Gardinen aus dem Fenster und beobachtete was sich so auf dem Wendehammer und bei den Nachbarn so tat. Martina versuchte am Anfang noch darüber hinwegzusehen, doch dann störte sie Petras Art doch immer mehr. Bei den Nachbarinnen lästerte Martina dann über Petras spannerhaftes Verhalten. „Die verhält sich schon wie ein altes Waschweib und spannt nur die Nachbarschaft aus“ zickte Martina. Doch eine andere Nachbarin steckte dann Petra Martinas Lästereien und von da an war es mit der Freundschaft zw. den Frauen vorbei. Petra revanchierte sich damit, dass sie in der Nachbarschaft verbreitete, dass Martina und Norbert wohl Geldschwierigkeiten hätten und ihr Haus verkaufen wollen. Denn Petra hatte wieder mal beobachtet, das fremde Männer auf dem Grundstück aus und eingingen. Doch das waren nur Gärtner um Angebote für das Anlegen des neuen Gartens abzugeben. Martina war nun so richtig sauer auf Petras falsches Getratsche und sie zoffte sich mit Petra heftig auf dem Wendeplatz.
Über Monate zickten sich die beiden immer wieder an. Mal war es das der Besuch oder Handwerker wieder mal vor dem Grundstück der anderen parkte oder es gab Streit wegen der Gartenpflege und das Unkraut zum Nachbarn rüberwuchs. Die beiden ließen keine Gelegenheit aus sich mit der anderen zu zoffen.
Dann hatte Petra über einen längeren Zeitraum immer mal wieder einen Gärtner bei sich. Und Petra war auch sehr oft bei ihm draußen in der Nähe. Auch die Frühstückspausen durfte er dann bei Petra drinnen einnehmen. Nun bekam Petra ihre eigene Medizin zu schlucken. Sonst war sie es, die immer Gerüchte in die Welt setzte und nun streute Martina in der Nachbarschaft, dass Petra ein Verhältnis mit dem Gärtner hatte. Als Petra davon erfuhr war sie auf 180. Die Situation zw. den beiden Nachbarinnen spitzte sich immer mehr zu.
Eines Tages war das Maß voll.
Es war ein heißer Sommertag und Jörg war weggefahren und Petra wollte es sich alleine auf der Terrasse gemütlich machen. Auch Martina war alleine zuhause. Sie saß auf der Terrasse und wollte in Ruhe ein Buch lesen als plötzlich von Petras Seite aus Musik zu hören war. Nicht übermäßig laut, doch es störte Martina schon. Sie schaute auf die Uhr. 13 Uhr! Eigentlich Mittagsruhe. Sie versuchte die Musik zu ignorieren, doch es nervte sie immer mehr. Sie konnte nicht zu Petra in den Garten schauen, denn die Garage war auf Grenze gebaut und schottete so die Sicht zum Nachbarn ab. War so gewollt, doch nun nervte es Martina, dass sie nicht sehen konnte was da bei Petra so lief und sie nur die plärrende Musik hören musste. Martina kam immer mehr in Rage und beschloss, dass sie Abhilfe schaffen musste. Sie ging zum Ende des Grundstücks wo hinter der Garage eine Hecke als Abtrennung zu Petras Grundstück diente. Sie zwängte sich hindurch und stand in Petras Garten. Die Musik plärrte immer noch und von Petra war weit und breit nichts zu sehen. Für Martina war klar, dass Petra das mit Absicht machte um sie zu ärgern. Die Musik kam aus dem Wohnzimmer und die Terrassentür stand weit offen. 
Martina trug nur einen roten Bikini als sie auf das Haus zusteuerte. Auf der Terrasse stand eine Liege und auf der lag ein Bikinioberteil. Martina stutzte, was war das? Sollte sie ihre Nachbarin oben ohne antreffen? Martina wurde neugierig und steuerte auf das Bikinioberteil zu. Es war grün braun gemustert und hatte auffällig große Körbchen. Zahlen lügen nicht dachte sich Martina und sah nun die Chance etwas über Petras Busengröße zu erfahren und griff sie das Bikinioberteil und betrachtete das Schildchen. Sie selbst war davon überzeugt, dass sie die Milf in ihrer kleinen Stichstraße war, die die größten Titten hatte. Sie musste sich ihr Bikinioberteil in Körbchengröße E kaufen, damit ihr Busen größtenteils bedeckt war. Und nun konnte sie nicht glauben was sie da sah. CUP  G  stand da in fetten Buchstaben. Martina schien ihre Meisterin in ihrem Oberweitenwettstreit mit den Nachbarinnen gefunden zu haben. In ihr kam sowas wie Neid und Eifersucht hoch und das bestärkte nur noch das Verlangen sich mit Petra anzulegen.
Mit Petras Bikinioberteil in der Hand steuerte sie nun auf die Terrassentür zu.

*

Offline cflover

  • God Member
  • *****
  • 275
  • I love catfights!
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #1 on: May 12, 2020, 09:49:36 AM »
Continue, please...

*

Offline DS79

  • God Member
  • *****
  • 140
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #2 on: May 13, 2020, 05:28:18 AM »
Gefällt mir sehr gut bisher. Die Spannung ist zum greifen nah.
I love women especially when they fight

*

Offline Thomas69

  • Junior Member
  • **
  • 16
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #3 on: May 14, 2020, 07:02:54 AM »
schreibe bitte weiter! lass die zwei vor allen nachbarn fighten!
« Last Edit: May 14, 2020, 05:02:40 PM by Thomas69 »

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #4 on: May 15, 2020, 08:11:56 AM »
Hi Thomas,
der "Nachbarinnenkampf" hat für mich was besonderes.
Es ist für mich auch so, das es so eine Art "Revierkampf" ist.
Neben dem was sich in den Jahre zw. Ihnen aufgestaut hat und es dann zum Kampf kommt, ist da zusätzlich auch noch das es so eine Art "Revierkampf".
Eine dringt in das "Revier" der anderen ein und es kommt zum Kampf.
Kann die "Hausherrin" den "Eindringling" im Kampf besiegen und sie aus Ihrem "Revier" (Haus oder Grundstück) verjagen oder
wird sie in einem erbittertem Kampf auf ihrem eigenen Grund und Boden oder Heim fertig gemacht?
Was natürlich noch eine zusätzliche Demütigung bedeuten würde.
Also ich wollte das die Frauen es hier unter sich ausmachen und der Unterlegenen am Ende helfen kann und sie vor eine Niederlage bewahren kann.
Aber das sie vor ihren Männern kämpfen hat auch was. Auch eine Geile Vorstellung, smile
Vielleicht treten sie ja im Revanchekampf  vor ihren Ehemännern nochmal gegeneinander an?

Gruß
Alex

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #5 on: May 15, 2020, 08:18:56 AM »
Hi Thomas,
sorry, hab nicht richtig gelesen, lach
Aber beim Revanchekampf könnten sie auch vor den Nachbarn gegeneinander kämpfen.
Die Verliererin fordert ihre Bezwingerin zum Rückkampf heraus. Es spricht sich in der Nachbarschaft herum und so sind einige Nachbarn beim Rückkampf dabei um sie anzufeuern.
Ein Rückkampf vor Männern und Frauen aus der Nachbarschaft oder tragen es Martina und Petra nur vor den Frauen der Nachbarschaft aus?

*

Offline Thomas69

  • Junior Member
  • **
  • 16
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #6 on: May 16, 2020, 07:30:44 AM »
Hallo Alex!
Ich finde beide Vorstellungen extrem reizvoll. Also einen Kampf vor den Nachbarn oder/und Ehemännern. Erst haben alle den Zwist zischen den beiden mitbekommen und jetzt kommt es endlich zum Kampf. Da sollte auf jeden Fall Publikum dabei sein, das erhöht den willen zum Sieg und macht eine Niederlage um so schlimmer. Gerne auch mit Rückkampf! Erniedrigung ist ganz ganz wichtig!
Gruß
Thomas

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #7 on: May 16, 2020, 11:24:54 AM »
Hi Thomas,
freut mich das dir meine Vorstellungen von dem Nachbarinnenkampf gefallen.
Habe mich daher dagegen entschieden, das die Beiden das alleine unter sich ausmachen.
Lasse sie nun vor Zuschauern gegeneinander kämpfen.
Falls du oder sonst noch jemand "Anregungen" hat, schreibt es mir gerne.
Vielleicht kann ich  ja auch das eine oder andere mit einbauen, mal sehen, smile

Gruß
Alex

*

Offline CockfighterOliU

  • God Member
  • *****
  • 210
  • A good fight is brutal and sensual at same time :)
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #8 on: May 17, 2020, 12:55:24 AM »
klingt bisher sehr... rawr  ;D

Vor Publikum (den anderen Nachbarn) gibt dem Ganzen natürlich noch eine ganz neue Dimension verglichen mit zu zweit im "stillen Kämmerchen"
Discord: OliU#8577
Skype: CockfighterOliU
Cam 2 Cam cockfights: https://discord.gg/DNuzgZqft6

*

Offline Thomas69

  • Junior Member
  • **
  • 16
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #9 on: May 17, 2020, 06:09:41 PM »
Hallo Alex!
Verliere bitte bei all diesen Überlegungen nicht das wichtigste aus den Augen. DEN KAMPF! Der Kampf ist und bleibt das wichtigste. Lass sie stöhnen, lass sie schwitzen, lass die Muskeln vor Anstrengung zittern, lass Fingernägel abbrechen, lass sie schmutzige Tricks anwenden wie zum Beispiel ein Büschel Brenneseln der Gegnerin zwischen die Beine zu hauen oder eine Hand voll Sand der Gegnerin in die Fresse zu werfen, lass die Hosen der Männer vor Geilheit platzen, lass sie sich sexuell dominieren, lass sie sich würgen, lass sie sich gegenseitig anspucken, lass sie gezielte Aktionen Kicks Würfe und Griffe starten. Ausschließliches Haare ziehen wäre langweilig. Viel Erfolg!

Gruß Thomas

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #10 on: May 18, 2020, 06:24:33 PM »
Doch plötzlich kam Petra topless aus der Terassentür und erschrak als sie Martina erblickte. Panisch hielt sie ihre Hände und Arme vor ihren blanken Busen. „Was machst du denn hier, du dämliche Pute“ keifte Petra Martina an. Sauer, weil Martina unerlaubt auf ihrem Grundstück war und sie oben ohne ihrer Nachbarin ausgeliefert war. Aber auch Martina war durch die „dämliche Pute“ auf 180. „Was ich hier mache? Vielleicht dafür zu sorgen das diese blöde Musik in der Mittagsruhe nicht plärrt.“ keifte Martina zurück. „Das ist mein Grundstück, hier kann ich machen was ich will. Verschwinde endlich, oder…“ schrie Petra und versuchte dadurch Martina einzuschüchtern. Doch Martina war in Kampfstimmung. „Oder was? Was willst du machen du kleine Spannerin?“ stichelte Martina und wedelte provokant mit Petras Bikinioberteil und Petra war klar, dass sie nun handeln musste.       OBEN OHNE   Das machte sie nur noch wütender und mit einem Aufschrei und schaukelnden Titten stürmte die auf Martina zu. Um beide Hände frei zu haben warf Martina das Bikinioberteil weg und stürzte sich ebenfalls in den Kampf.
Beide packen sich sofort gegenseitig in die Haare und rissen wie wild daran. Die Köpfe werden hin und her gerissen aber auch Petras große G Cup Melonen schwingen völlig frei hin und her. Spitze Schmerzensschreie hallen durch den Garten. „Ich macht dich fertig du Miststück“ keift Petra und sie schleudert Martina an ihren Haaren schließlich im Kreis herum. Martina kreischt vor Schmerzen, versucht dagegenzuhalten, doch Petras Haare sind nicht lang genug um sie richtig zu packen. Und so schleudert Petra Martina mit voller Wucht gegen die Wand des Gartenhäuschens. WAM    Martina sieht Sterne und Petra nutzt ihre kurze Benommenheit aus. „Wollen doch mal sehen was du für Titten hast.“ kündigt Petra an und packt an Martinas Bikinioberteil und reißt daran. RaaatscchhH macht es und dann hat Petra es zerrissen und Martina von dem Busen gezogen. Martina kreischt vor Schreck kurz auf, als Petra ihr so die Titten freigelegt hat und dann geht plötzlich das Gartentor auf. 4 Nachbarinnen die auf dem Wendeplatz die Kampfgeräusche gehört haben stehen nun vor den barbusigen Nachbarinnen und verstehen nicht was vorgeht. „Was ist denn hier los?“ fragt Annette und die 4 Nachbarinnen stellen sich im Kreis um Martina und Petra und warten ab was passiert. „Die hat mir mein Bikinioberteil zerrissen“ jammert Martina und begutachtet dabei den Schaden in ihren Händen. Aber Petra ist sich keiner Schuld bewusst und immer noch in Kampfstimmung. „Das hätte nicht notgetan aber diese strohdoofe Blondine wollte nicht aus meinem Garten verschwinden.“ keifte Petra. Nun witterten die Nachbarinnen einen richtigen Weiberkampf.   
„Lass dir das nicht gefallen Martina, schnapp dir das Miststück“ heizte Ute die Kampfstimmung an. „Na warte du Hexe, dir wird ich`szeigen“ kündigt nun Martina an und geht auf Petra los. Rennt direkt in sie hinein, die dicken Titten klatschen dabei heftig zusammen und beide gehen zu Boden. Sofort entbrennt ein hitziger Bodenkampf. Ineinander verschlungen wälzen sie sich auf dem Rasen und kämpfen um die Oberhand. „Los Martina mach das Miststück fertig“ fordert Ute  und auch Petra hat ihre Fans. „Dreh sie auf den Rücken und setzt dich auf sie“ feuert Annette Petra an. Minutenlang wiegt der Kampf hin und her, beide beginnt schon stark zu schwitzen und beide stöhnen und keuchen vor Anstrengung. Doch dann wird deutlich, dass Martina mehr Power hat und zwingt Petra schließlich auf den Rücken und nimmt sie in den Schwitzkasten. Martina zieht nun Petras Gesicht an ihren großen Busen und zieht immer mehr zu. Petras Gesicht ist nun komplett von Martinas verschwitztem Busen bedeckt. „Jetzt hast du sie, dreh ihr die Luft ab“ feuert Ute Martina an. Petra wird die Luft knapp und panisch beginnt sie mit Beinen zu strampeln.   


*

Offline DS79

  • God Member
  • *****
  • 140
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #11 on: May 19, 2020, 09:48:44 AM »
Ein richtiger geiler Weiberkampf zwischen zwei Hausfrauen. Ich bin wahnsinnig gespannt ob sich durch die unterschiedlichen Sympathien auch Ute und Annett noch in die Haare kriegen und es zu einem mehrpaarigen Catfight kommt. Zumal wir noch nicht wissen was beide für Kleidung tragen und ob sie sich körperlich ebenwürdig sind. Spannung ohne Ende.... Danke
I love women especially when they fight

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #12 on: May 21, 2020, 12:10:06 PM »
  In ihrer Verzweiflung greift Petra Martina an die linke Titte kneift hinein. „AaaiiigghhH“ schreit Martina spitz auf und lässt von Petra ab und beide kommen so wieder auf die Beine. „Die blöde Kuh hat mir in den Busen gekniffen“ beschwert sich Martina jammernd bei den Nachbarinnen und reibt sich ihre schmerzende Titte. „Dann hättest du mir nicht deine schwabbeligen Euter aufs Gesicht drücken sollen“ keift Petra zu ihrer Verteidigung zurück, die inzwischen wieder zu Atem gekommen ist. Die Beleidigung über ihre Brüste reichte um den Kampf erneut zu entfachen. Martina ging auf Petra los und deckte sie mit heftigen Ohrfeigen ein. Klatsch, Klatsch, Klatsch… doch auch Petra nahm den Kampf auf und schlug genauso heftig zurück. Wie 2 Kesselflickerinnen droschen die beiden mit der flachen Hand aufeinander ein. Immer wieder klatschten heftige Backpfeifen jeweils ins Gesicht der anderen. Doch Martina war wie von Sinnen und drosch immer heftiger auf Petra ein. Martina gewann immer mehr die Oberhand und Petra wich nun langsam unter den klatschenden Backpfeifen zurück. „Das ist dein Grundstück, lass dich doch nicht fertig machen“ versuchte Annette Petra anzustacheln. Doch Martina war wie eine Furie. KLATSCH, KLATSCH, KLATSCH. Petra begann gequält aufzustöhnen und wich immer weiter zurück. Schließlich hatte sie genug und nahm schützend die Arme vors Gesicht. Darauf hatte Martina nur gewartet und nun hatte sie ein neues Angriffsziel. Wie besessen schlug sie nun auf Petras großen Busen ein. Unter den klatschenden Schlägen flogen die großen Titten nur so hin und her. Petra kreischte auf und im Rückwärtsgang stolperte sie und fiel auf den Rücken. Martina war sofort auf ihr und schlug mit voller Wucht klatschend ihr ins Gesicht, das der Kopf nur so hin und her flog. „Jetzt hast du sie, mach sie fertig“ feuerte Ute ihre befreundete Nachbarin an. KLATSCH, KLATSCH, KLATSCH. Es sah schlecht aus für die Hausherrin und sie suchte nach einem Ausweg. Sie griff links neben sich ins Beet und griff eine Handvoll Sand und schleuderte sie Martina ins Gesicht. Der Sand in Martinas Augen bewahrte Petra vor der Niederlage. Martina kippte unter jammern von Petra runter und versuchte sich den Sand aus den Augen zu reiben. Petra nutzte ihre Chance und setzte sich nun ebenfalls auf ihre Gegnerin. Mit beiden Händen griff sie voll in Martinas dicke Titten und begann sie ihr heftig durchzukneten. „aaaaiiiiiggghhhH“ schrie Martina auf und das brachte nun Ute auf den Plan. „Hey das ist unfair“ rief sie und wollte eingreifen um Martina zu helfen. Doch Annette hatte was dagegen. Schnell war sie bei Ute und wollte sie an der Bluse zurück halten. „Rrrraaatttsch“ machte es laut und die Bluse war eingerissen. Sofort wendete sich Annette zu.
Nun standen sich 2 weitere Nachbarinnen gegenüber. Beide waren gut 20 Jahre jünger, auch ca. 10 cm kleiner und beide in der Gewichtsklasse um die 60 kg. Annette trug ein leichtes Sommerkleid und Ute Rock und Bluse.
„Bist du bescheuert, die Bluse war teuer.“ schrie Ute Annette an, als sie den Schaden an ihrer Bluse sah. Nun griff sie ihrerseits an das Kleid von Annette und riss es ihr vorne auf. PLOOP, PLOOP, PLOOP…. Die Knöpfe vom Kleid flogen nur so weg und Annettes BH und Titten kamen zum Vorschein.


*

Offline suzuran

  • Senior Member
  • ****
  • 62
  • I love catfights!
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #13 on: May 23, 2020, 09:36:45 AM »
Jetzt wird das ganze richtig interessant. Fänd aber fast das hier ein Abbruch stattfinden sollte damit beide Kämpfe separat behandelt werden. Oder ein Tag-Team Kampf, das auch die verschiedenen Gewichtsklassen aufeinandertreffen

*

Offline DS79

  • God Member
  • *****
  • 140
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #14 on: May 25, 2020, 12:40:00 PM »
Nein, lass es weiterlaufen...ein richtig geiler doppel Catfight da Ute und Annett jeweils Partei ergriffen und durch die Sache mit Bluse und Kleid jetzt richtig wütend aufeinander sind.
Das wird richtig gut wenn die zwei jungen Mädels jetzt auch noch aufeinander losgehen. Vielleicht vermischt es dich auch noch.
Und wer weiß wer und wann die kämpfende Weiberschar je wieder auseinander bekommt.
I love women especially when they fight