News:

COMMERCIAL SITES: Please note - if WANT A BANNER LINK? displayed on this site, please contact FEMMEFIGHT

zwei aggressive Mütter am Freitag

  • 1 Replies
  • 1157 Views
*

Offline DS79

  • God Member
  • *****
  • 144
zwei aggressive Mütter am Freitag
« on: June 26, 2020, 12:15:24 PM »
Eine kurze teils wahre Story nach einem Ereignis heute morgen.

Aller zwei Wochen bringe ich unsere Tochter in die Kita, denn da habe ich Spätdienst und morgens viel freie Zeit. Auch heute am Freitag kamen wir kurz vor 8 Uhr an der Kita an und stiegen gerade aus dem Auto als ein silberfarbener Opel abrupt an der Straßenseite bremste. Ich sah darin eine junge Frau und auf dem Rücksitz ein Kind. Der dahinter folgende Wagen ein schwarzer Seat hatte Mühe nicht aufzufahren und konnte erst nach dem Gegenverkehr an dem Opel vorbeifahren. Dabei hielt der Seat jedcoh auf höhe des Opel und eine Frau, ich schätze sie auf Mitte 30, gestikulierte wild in Richtung der jungen Frau im Opel, welche nun auch nicht aussteigen konnte. Dann parkte der Seat ebenfalls am Rand.

Meine Tochter verabschiedete sich am Eingang mit heftigen winken von mir, hineingehen dürfen wir Eltern seit Corona nicht mehr und als ich zum Tor zurück kam standen, da sowohl die junge Frau als auch die ältere Frau aus dem zweiten Wagen. Die jüngere war etwa 170cm groß und schlank. Sie hatte mittellange dunkelbraune und glatte Haare welche offen getragen wurden. Sie trug eine schwarze Leggings und ein helles längeres Shirt sowie flache Ballerinas. Ich nenne Sie einfach A. Die zweite Frau, ab jetzt B genannt war ein wenig größer, vielleicht auch nur wegen der Pumps die sie trug. Sie war ebenfalls schlank und hatte dunkle fast schwarze Haare welche hinten zu einem Zopf gebunden waren und im Kontrast dazu trug sie ein helles Sommerkleid.

A fragt B was hast du für ein Problem und B antwortete ziemlich aggressiv " Das Problem ist wie du blöde Kuh parkst". A antwortete darauf hin eher zu ihrer Tochter als zu B "ich kann nichts dafür wenn Hausfrauen kein Autofahren können". Ich fühlte das B dadurch nur noch aggressiver wurde und zu A sagte "pass nur auf was du sagst Mädchen".

Die Diskussion der beiden ging weiter bis zum Eingang nur die Wörter konnte ich nun leider nicht mehr verstehen. Ich setze mich ins Auto, die Fenster geöffnet und meine Beule in der Hose wuchs und wuchs. Auf dem Rückweg zum Tor drückte B sich heftig an A und sprach zu ihr fast Nase an Nase, dann gab es einen leichten Schubs und A ging zu ihrem Auto. Jetzt kam A hinterher und ich konnte an ihrem Gesicht erkennen das sie sehr erregt war. Durch das geöffnete Fenster konnte ich Worte hören wie Schlampe und du kriegst gleich was als A am Auto von B stand die gerade im begriff war einzusteigen. Ich verstand noch "fick dich doch" von A und dann ging sie zu ihrem Auto zurück. Ich hatte den Eindruck B wollte nochmals aussteigen blieb aber doch im Wagen sitzen und ließ A losfahren. A hielt nochmals neben B und ich sah deutlich den Stinkefinger welchen Sie ihr zeigt.

Anschließend fuhren A und B los und auch ich startete sofort den Motor da ich vermutete das diese Fehde noch nicht vorbei ist. Es ging vom Kindergarten weiter an den letzen Häusern vorbei und dann jedoch nicht wie fast alle nach links zur Umgehungsstraße. A und B fuhren nach rechts wo ein ehemaliger landwirtschaftlicher Betrieb war dessen Gebäude jedoch sich selbst überlassen waren. Dahinter geht der Plattenweg schließlich in einen Feldweg über und führt direkt in einen kleinen Wald.Ich parkte am Anfang des alten Hofes hinter einem verrosteten Anhänger dem bereits die Räder abmontiert wurden. Ich stieg aus und ging schnell über einen großen Hof in Richtung einer alten Scheune hinter der A und B mit ihrem Auto verschwunden waren und tatsächlch standen die Wagen dahinter und nebeneinander. Ich zuckte kurz zurück da A und B fast zeitgleich ausstiegen. Schließlich wollte ich nicht entdeckt werden sondern nur beobachten. Daher entschied ich mich in die alte Scheune zu gehen und als ich da an der Rückwand ankam konnte ich tatsächlich durch einen Spalt in der Holzverkleidung hindurch sehen auf den Ort wo A und B standen. Sie waren etwa 20m vor ihren wagen und wo der Fahrweg bereits endet.

Nach kurzen Worten schubste A erneut B zurück doch dieses Mal schubste diese genauso heftig zurück und blitzartig griffen beide in die Haare der jeweils anderen. Es wurde heftigst gezogen und gezerrt. Dabei bewegten sich beide in Richtung der Wiese neben dem Weg. B ihr Zop war nach wenigen Sekunden aufgerissen und beide hatten nun genug Mähne zum greifen. Als es dabei keinen Vorteil für eine von beiden gab fingen sie an nach ihrer Gegnerin zu treten. B verlor recht schnell ihre Pumps und war nun barfuß. A hatte noch ihre Ballerinas an und daher scheinbar mehr Wirkung beim treten. Jedenfalls ließ B eine Hand aus den Haaren von A los und verpasste ihr stattdessen Ohrfeigen, deren klatschen ich deutlich vernahm. A zerrte jetzt noch wilder an B`s Haaren und beide gingen zu Boden. Sie rollten hin und her so das ich vor Staub der aufgewirbelt wurde fast nicht erkennen konnte wer oben und wer unten war. In einer kurzen ruhigen Phase des Kampfes sah ich B in ihrem Sommerkleid auf A. ein träger war gerissen und das Kleid hing so schräg das bereits der weiße BH zu sehen war. Kaum was kurz ruhiger stieß A welche unten lag mit den Knie in B`s Rücken. A bäumte sich auf und B flog ober A hinweg. Diese drehte sich blitzschnell und wieder rollten sie einige Meter über den Boden. Doch plötzlich saß A auf B welche auf dem Bauch lag. A zog an B`s Kopf an den Haaren hoch und verteilte ihr jetzt heftige Ohrfeigen ins Gesicht. Nicht alle trafen da B sich wehrte  oder eher schütze und so erwischte A auch den anderen Träger von B`s Sommerkleid welches nun ganz abrutschte und das schöne C Körbchen im weißen BH frei gab.

Leider vermute ich das B hier jetzt aufgab, den A stand plötzlich auf. Von B kam auch keine Gegenwehr oder ein Angriff mehr. A drehte sich in meine Richtung um und ich könnte ihr gezeichnetes Gesicht sehen. Mehrere braune und schwarze Strähnen klebten auf ihrem vom staub verschmutzen Gesicht. Ihr helles Shirt war ebenfalls verschmutz und durch den Kampf so ausgeleiert das ich ihren schwarzen BH sehen konnte. Ihre schwarze Leggings war staubig und an den Knien durchgescheuert. A ging zielstrebig zu ihrem Auto und fuhr davon.

B lag noch einige Sekunden da ehe sie wir in Zeitlupe aufstand. Ihr Sommerkleid musste sie mit beiden Händen festhalten, da es ohne Träger ansonsten zu Boden gefallen wäre. ich sah ihre aufgeschürften Knie und auch aus ihrer Nase lief etwas Blut. B sammelte ihre Schuhe ein stieg ebenfalls ins Auto.

Als beide weggefahren waren massierte ich meinen Harten Kolben zu Ende und ging auch zum Wagen. Kommende Woche werde ich mich vor der Kita wieder auf die Lauer legen um zu sehen ob diese beiden Wildkatzen nochmal aufeinander treffen.
I love women especially when they fight

*

Offline h_k

  • God Member
  • *****
  • 161
Re: zwei aggressive Mütter am Freitag
« Reply #1 on: July 06, 2020, 10:21:25 PM »
Prima! Du hättest den beiden Frauen aber Namen verleihen sollen. Auch erfundene Namen wären besser gewesen als "A" gegen "B", was an Algebra-Stunden in der Schule erinnert und die grausamste Prüfungsangst wiedererweckt.  :o