News:

@Freecatfights: Please follow us on Twitter for news and updates in the event of site outages.

Kampf der Nachbarinnen

  • 21 Replies
  • 2699 Views
*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #15 on: June 17, 2020, 02:54:41 PM »
Hallo Leute,
sorry aber ich war verhindert.
Heute kommt mein nächster Teil und ich hoffe er gefällt euch.
Das ist der Teil vor dem Finale
Wenn ihr wollte könnt ihr ja mal tippen wer gewinnt, smile

LG
Alex

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #16 on: June 17, 2020, 02:56:12 PM »
„Du blöde Kuh“ keifte Annette wütend über das zerrissene Kleid und begann nun ebenfalls Ute an die Wäsche zu gehen. Wie 2 Furien begannen sie nun sich gegenseitig an der Kleidung zu zerren. Ute kam hinter Annette und riss ihr das Kleid völlig vom Körper, sodass sie nur noch Slip und BH trug. Dann war Annette an der Reihe und Ute an die Wäsche, doch Ute wehrte sich nach Kräften. Es gab ein heftiges Gerangel und Annette versuchte Ute die Klamotten vom Leib zu reißen. Schließlich reichte Annette Utes Gegenwehr und sie packt sie an der Kehle und drückte sie an die Wand des Gartenhäuschens. Ute röchelte nach Luft und dann rammte Annette ihr Knie Ute unter den Rock, voll auf die Muschi. „UuuuaarrrgghH“ stöhnte Ute gequält auf und sank zu Boden. Annette hatte nun freie Bahn und riss erst Bluse und BH weg und dann packte sie Ute und zerrte sie an den Beinen weiter auf den Rasen. Nun zog sie Ute auch noch den Rock aus und pfefferte ihn zur Seite. Dann ging der Kampf weiter. Annette setzte sich auf Utes Bauch und deckte sie mit Ohrfeigen nur so ein. KLATSCH, KLATSCH, KLATSCH… Ute wusste nicht wie ihr geschah, Nur mit Slip und oben ohne steckte sie die Schläge ein. „Ich mach dich fertig du Hexe.“ Kündigt Annette an und drischt weiter auf sie ein. Doch Ute weiß sich zu wehren. Sie reißt Annette den BH weg und donnert dann ihre Faust heftig in ihre hängende, rechte Titte. „UuuuuaaarrgggthhH“ stöhnt Annette gequält auf und brich ihren Angriff ab und rollt sich von Ute runter. Beide kommen wieder schnell auf die Beine und starren sich giftig an. Annette reibt sich ihre schmerzende Brust. „Und hat deine Titte genug und willst du nach Hause gehen?“ höhnt Ute gehässig über ihren Wirkungstreffer. Mit einem Aufschrei geht Annette wieder auf Ute los und drischt nun mit den Fäusten auf Ute ein. Die schlägt aber gnadenlos mit den Fäusten zurück. WAM, WAM, WAM. Die beiden jüngeren Nachbarinnen kämpfen nun wesentlich brutaler als die älteren Milf`s . WAM Annette kriegt die Faust voll auf die Nase und ihr wird klar das sie gebrochen ist. Doch Annette schlägt nun brutal zurück, WAM, WAM. Eine Doppelkombination voll auf Utes pralle C Cup Titten, die nur so hin und her schaukeln. Wie 2 Furien dreschen die Beiden immer heftiger auf einander ein. Ute schlägt ihre Fäuste immer wieder Annette ins Gesicht und Annette drischt immer weiter auf Utes Titten ein, dass sie nur so hin und her fliegen. Spitze Schmerzensschreie kommen von den Beiden. Gut 30 sec. dauert dieser brutale Schlagabtausch und dann gewinnt Annette die Oberhand. WAM, WAM, WAM, Utes Titten fliegen nur so hin und her und sie ist auf dem Rückzug. Annette setzt nach und prügelt sie mit wuchtigen Tittenschlägen an die Wand des Gartenhäuschens. „AaaiiiiggghhhH“ kreischt Ute auf und schlägt nicht mehr zurück und hält die Hände schützend vor ihren geschundenen Busen. Annette sieht sich auf der Siegerstraße und nach einer Sekunde Pause geht sie wieder zum Angriff über. Annette rammt ihr Knie mit voller Wucht Ute zwischen die Schenkel. „UuuuaaarrggghhH“ stöhnt Ute auf und sinkt angeschlagen auf die Knie. Schweratmend weicht Annette 2 Schritte zurück und gönnt der angeschlagenen Ute eine Pause.
Für die befreundeten Nachbarinnen Ute und Martina sah es nicht gut aus. Die anderen Nachbarinnen Annette und Petra schienen ihnen überlegen zu sein zu sein. Annette stand breitbeinig vor Ute und schaute über die Schulter zu ihrer ebenfalls befreundeten Nachbarin Petra. Petra hatte ihre Hände immer noch an Martinas Titten und Martina versuchte Petras Hände von ihrem Busen zu ziehen. „Los Petra, zerquetsch ihre hässlichen Euter:“ feuerte Annette Petra an und Petra griff härter zu. Doch plötzlich zuckte Annette unter Schmerzen zusammen und wannte sich wieder Ute zu. Ute kniete nun vor ihr und hatte sie durch den Slip an der Muschi gepackt. „Wir sind noch nicht fertig wir beiden.“ Kündigt Ute an und ihr Kampfeswille ist zurück. „HmmmmgghhH“ stöhnt Annette auf als Ute sie nun im Muschigriff ebenfalls auf die Knie zieht. Beide knien nun voreinander als Annette ebenfalls Ute an den Slip, bzw. die Muschi greift. „Dich mach ich fertig du Miststück. Du kannst dich schon mal von deiner Pussy verabschieden:“ droht Annette und der Muschikampf ist eröffnet.
Auf der anderen Seite hat Martina nun auch Petras große Melonen im Visier. Von unten hat sie die großen Euter ihrer Nachbarin gepackt und quetscht erbarmungslos zu.



*

Offline Sucheplus

  • Newbie
  • *
  • 2
  • I love catfight, sexfight and domination stories.
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #17 on: June 29, 2020, 09:17:46 PM »
Ziemlich genial geschrieben!
Gefällt mir sehr Gut!
Auch das sich die Frauen jetzt auch keine Rücksicht mehr nehmen und einander ordentlich aufmischen ohne tabus ist super...


I love catfight, sexfight and domination stories. F/f, m/m or cl / cl. Harder, too.
Loser get fuckt..

*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #18 on: July 02, 2020, 03:48:13 PM »
„HmmmmggghhhH“ stöhnt Petra gequält auf. Martina bearbeitet nun die empfindliche Unterseite von Petras Busen aufs übelste und Petra quetscht was das Zeug hält von oben auf Martinas Titten ein. Beide liefern sich einen erbitterten Tittenkampf. Spitze Schmerzensschreie begleiten den Busenkampf. Petra hat Martinas Busen unter den Griffen dabei völlig platt zur Seite gedrückt und sie muss den Griff immer wieder neu ansetzen um Martinas Busen besser packen zu können um neue quälende Schmerzen Martina zuzufügen. Martina hat bei Petras riesigen Melonen bessere Karten. Sie liegen förmlich satt und prall in ihren Händen und sie kann nach Herzenslust brutal zupacken. Martina scheint auf der Siegerstraße zu sein, denn Petra fängt nach 2 Min. quälender Griffe an zu quieken. Martina hat sich förmlich in den Titten ihrer Nachbarin verkrallt und zieht sie an den Titten von sich herunter und wälzt sich nun auf sie. Der Tittenkampf geht nun in umgekehrter Weise weiter. Petra auf dem Rücken und Martina sitzt auf ihr.
Annette und Ute liefern sich eine heftigen Muschikampf. Mit der einen Hand halten sie sich auf den Knien an der anderen fest und mit der anderen Hand greifen sie durch den Slip nach dem Muschihaar der anderen und zerren dabei heftig hin und her. Auch hier gibt es immer wieder kurze, spitze Schmerzensschreie von beiden, doch keine denkt daran aufzuhören. Jede will um jeden Preis in dieser Disziplin die andere dominieren. Während Annette mit eisernem Griff sich durch den Slip in Utes Schamhaar verkrallt hat, setzt Ute ihren Griff immer wieder neu an um mehr Schamhaar von Annette zu packen zu kriegen. Dadurch war Annette am Anfang im Vorteil, doch als Ute dann gefühlt Annettes fast ganzes Schamhaar zu packen bekam, wendete sich das Blatt. Utes Hand ruckte heftig hin und her und Annette kreischte vor Schmerzen auf. Sie setzte nun panisch auch Utes Muschi immer mehr zu, doch Ute schien den besseren Griff zu haben. „AaaaaiiiggghhH“ kreischt Annette immer lauter und egal was sie versucht, Ute scheint es auszuhalten und ist auf der Siegerstraße und setzt Annette immer mehr zu.
Auch für Annettes befreundete Nachbarin Petra sieht es nicht gut aus. Martina greift immer brutaler zu. Ihre Finger graben sich tief in den weichen Busen und quetschen was das Zeug hält. „aaaarrgghhH“ stöhnt Petra unter Schmerzen. Petra schießen die Tränen in die Augen und Martina merkt das sie nun überlegen ist. „Können deine fetten Euter nicht mehr vertragen?“ verhöhnt Martina ihre vollbusige Nachbarin und schaltet das noch einen Gang höher. Sie greift sich nun Petras große, harte Nippel und zieht sie ihr lang. „AaaiiiggghhH“ kreischt Petra wie von Sinnen auf. Sie lässt nun von Busen ihrer Gegnerin ab und versucht Martinas Hände von ihren Busen zu befreien, was ihr aber nicht gelingt. Nun steckt Petra nur noch ein. Gnadenlos zieht Martina Petras große Euter an den Nippeln hin und her. Petra kreischt und jammert, strampelt hilflos mit den Beinen, doch es gibt kein Entkommen. Martina quält so gut 2 Min. die vor Schmerzen quiekende Petra und dann setzt sie zum Todesstoß an. Sie setzt nochmals den Griff an den dicken Nippen an und verdreht diese fiese. „AaaiiiggghhH“ kreischt Petra wie am Spies. Wie die Knöpfe an einem alten Radio verdreht Martina Petras empfindliche Brustwarzen. Mal rechts herum und dann wieder links herum. Petra kreischt immer lauter und ist am Ende. „Bitte, bitte hör auf. Du hast gewonnen.“ fleht Petra weinerlich und endlich lässt Martina von ihr ab. Petra liegt jammernd am Boden und hält sich ihren geschundenen Busen. Martina steht vor ihr und weil ihre Brüste auch ordentlich was einstecken mussten, hat sie noch ein „Abschiedsgeschenkt“ für die bereits besiegte Nachbarin. WAM, mit voller Wucht hat sie Petra nun auch noch brutal in die Muschi getreten. Wimmernd liegt Petra nun am Boden und Martina geht zum anderen Kampf hinüber.
Annette und Ute suchen immer noch die Entscheidung im Muschikampf. Ute setzt Annette trotz Gegenwehr immer mehr zu. Annette bäumt sich gegen die drohende Niederlage auf und bearbeitet Utes Muschi nach Kräften. Doch Ute scheint den brutaleren Griff zu haben und Annette verzieht unter den quälenden Muschigriffen immer mehr das Gesicht. „Los Ute mach sie fertig.“ feuert Martina Ute an und die dreht immer mehr auf. Immer heftiger ruckt Utes Hand hin und her und die Schmerzen an Annettes Scham werden immer unerträglicher. „Hör auf du gemeines Biest.“ kreischt Annette schließlich unter Schmerzen und lässt von Utes Muschi ab. In der Hoffnung das Ute auch aufhört. Doch die denkt gar nicht daran und bearbeitet Annettes Muschi immer weiter. In ihrer Verzweiflung greift Annette an Utes Titten und kneift heftig hinein um sie von ihrem Treiben abzuhalten. „AaaaiiiiggghhhH“ kreischt Ute vor Schmerzen schrill auf und lässt von Annettes Muschi ab. Der Befreiungsgriff war wirkungsvoll, aber das machte Ute nur noch wütender. Mit einer rechts, links Kombination donnerte sie ihre Fäuste so heftig in Annettes C - Titten, dass diese unter den wuchtigen Schlägen hin und her flogen. Annette war nun so richtig angeschlagen und kippte hinten über und lag jammernd auf dem Rasen. Ute sieht nun die Chance Annette den Rest zu geben. Ohne Widerstand besteigt sie ihre Gegnerin. Sitzt verkehrtherum auf ihrer Brust und greift mit einer Hand in ihren Slip um dort weiterzumachen, wo sie eben aufgehört hat. „HmmmmggghhH“ stöhnt Annette auf als die Schmerzen wieder einsetzen. Doch diesmal scheint Ute es auf ein langsames und qualvolles Ende ihrer Gegnerin abgesehen zu haben. Sie zupft nun an Annettes Scham. Nicht brutal aber das es schön weh tut. Annette ist angewidert von der Hand der Nachbarin in ihrem Slip und an ihrer Muschi. Doch jedesmal wenn sie sich versucht zu wehren, zwickt ihr Ute in die Schamlippen und sie kreischt spitz auf und der Widerstand kommt zum Erliegen. Minutenlang quält Ute so ihre Nachbarin und Annette ist ihr werlos ausgeliefert. „HmmmmggghhhH, HmmmmggghhH“ stöhnt Annette hilflos immer wieder und schließlich fängt sie an zu wimmern.
„Komm Ute, die hat genug.“ meint Martina und nun lässt Ute von Annette ab und verlässt mit der ebenfalls siegreichen Martina das Grundstück der Nachbarin.




*

Offline Bernick1

  • Junior Member
  • **
  • 10
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #19 on: July 02, 2020, 03:53:51 PM »
Hallo Leute,
habe die Geschichte fertig und ich hoffe sie gefällt euch.
Könnt ja mal was daz8u sagen!
Habe auch versucht auf die eine oder andere Anregung von Euch einzugehen.
Aber das ist mir wohl nur im Ansatz gelungen, smile
Aber vielleicht können wir uns ja mal per Mail austauschen.
Bin für vieles offen und auch sehr flexibel.
Würde mich freuen wenn sich der eine oder andere sich per Mail mal bei mir meldet.

Bernick1@t-online.de

LG
Alex

*

Offline Thomas69

  • Junior Member
  • **
  • 16
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #20 on: July 02, 2020, 07:52:52 PM »
Sehr geiler Abschluss! Aber mir hätte es besser gefallen wenn aus jedem Lager eine gewonnen hätte. Die beiden Siegerinnen hätten dann noch einmal gegeneinander antreten können.

*

Offline Sucheplus

  • Newbie
  • *
  • 2
  • I love catfight, sexfight and domination stories.
Re: Kampf der Nachbarinnen
« Reply #21 on: July 03, 2020, 05:43:45 PM »
Vorläufiges Ende vielleicht?!

Bis hier hin sehr gut geschrieben.

Vielleicht magst du ja dieser guten Geschichte einen "zweiten" Teil geben?
Ich hatte das Gefühl das alle vier Frauen Stolz sind und die Verliererinen vielleicht auf "Rache und Demütigung" der Gewinnerinnen aus sind?
Vielleicht in dem der Ehemann der anderen verführt wird und die andere keine andere Wahl hat als den Kampf anzunehmen.

Nur so eine Idee.
Wie gesagt dein Stiel gefällt mir sehr gut.
Ich hoffe noch mehr von Dir zu lesen!
I love catfight, sexfight and domination stories. F/f, m/m or cl / cl. Harder, too.
Loser get fuckt..